Köln: 26.–29.10.2021

#aquanale

aquanale 2019 stärkt das Segment Sauna

Die konzeptionelle Anpassung der aquanale zeigt nachhaltige Wirkung. Gut fünf Monate vor Messestart ist die Veranstaltung nahezu ausgebucht und zahlreiche Anfrage liegen noch vor. Mit der Zusammenführung der privaten und öffentlichen Schwimmbadbereiche unter einem Dach vereint die aquanale die ganze Welt für  Schwimmbad-, Sauna und Wellness auf einen Blick und steigert ihre ohnehin starke Anziehungskraft. „Die aquanale bildet nun die umfassenden Trends für private Schwimmbad- und Wellnessanlagen mit Sauna und SPA ebenso ab wie die Innovationen und Managementkonzepte für die Betreiber von öffentlichen Schwimmbädern, Erlebnisbädern und Thermen. Die Attraktivität der Veranstaltung hat sich damit noch einmal deutlich gesteigert, was sich nicht zuletzt auch im Segment „Sauna“ zeigt: hier verzeichnen wir ein erhebliches Wachstum“, erläutert Bettina Frias, Director der aquanale bei der Koelnmesse.

Der starken Nachfrage entsprechend wird das Segment „Sauna“ in Halle 6 in einer kompakten Area mit einem attraktiv gestalteten Umfeld präsentiert. Aktuell sind bereits über 1.500 Quadratmeter an Anbieter für Saunen vergeben und weitere Anfragen liegen noch vor. Zu den bereits angemeldeten Saunaherstellern gehören unter anderen Alpha Wellness, AQUACOM WASSERBETTEN, A.W.T. BVBA, Basen i Sauna Sp.z.o.o, Bertin Metzger, Finlax e.K., DUNDALK, FINNJARK GmbH, FONTEYN B.V., Hukka Design Oy, My Hamam ve Sauna Ürün, Narvi Oy, Nordeifelwerkstätten GmbH, Nordmann Engineering AG, SAWO Nordic OY, Scandinavic WOOD ART, TECNOWELL SRL, Timapuu Oy Marttila, Vlemmix Spa BV, Wärmegrad GmbH oder Weise und Partner. Hier präsentiert sich auch eine große Gruppe finnischer Saunahersteller, die sich in einem Netzwerk „Sauna from Finland“ organisiert haben, um die Themen Sauna und Finnland in einem Paket zu vermarkten. Sie werden bereits in der Vorwoche der aquanale diverse Marketingmaßnahmen für das breite Publikum am Standort Köln durchführen, bevor sie ihr Leistungsspektrum dann auf der aquanale zeigen. In Köln dabei sind die finnischen Unternehmen EROPAN Boatsauna, Cariitti Oy, Finnsauna/ Fidec OY, Harvia, Huliswood Oy, Jokipiin Pellava, Lahtiset, LuinLiving, Mellis, Narvi, Nystad Sauna Company, Osmia, Ripavi, Salvos, Saunastore und Veico.

Insgesamt werden zur aquanale rund 320 Unternehmen aus über 25 Ländern erwartet. Die aquanale belegt die Halle 6 und rund 50 Prozent der Nachbarhalle 7 – klar gegliedert in die sechs bekannten Themenwelten. Das sind: Öffentlicher Bäderbau, Schwimmbadtechnik, Pools, privater Schwimmbadbereich, Sauna & Spa, Private Spa und Greenliving. Die Fachbesucher erhalten so auf kurzen Wegen durch die beiden Messehallen einen Überblick über das gesamte Produktspektrum der nationalen und internationalen Industrie.

Das Messeduo aquanale und FSB machen den Messeplatz Köln zum international wichtigsten Standort für den öffentlichen und privaten Schwimmbad-Bereich und die Themen Freiraumplanung und -gestaltung, Sportstätten- und Spielplätze, Sportausstattung, Bewegungsräume und Freizeitanlagen. Die aquanale präsentiert sich als zentrale und internationale Messe- und Businessplattform für alle Themen und Produkte rund um private und öffentliche Schwimmbäder, Saunaanlagen, Naturpools, SPAs und Wellnessanlagen. Die FSB ist die internationale Plattform der Freiraum-, Spiel-, Sport-, Bewegungs- und Freizeitbranche. Der weltbekannte IAKS-Kongress sowie weitere Kongresse und Fachveranstaltungen zu Themen „Urbanes Design/Freiraum/Planung“ unterstreichen das hohe Niveau der FSB als internationale Leitmesse.

Weitere Informationen unter www.aquanale.de

Koelnmesse – Global Competence in Furniture, Interiors and Design: Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die idd Shanghai, die interzum guangzhou in Guangzhou und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Internetportal des Netzwerks der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse ganzjährig direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

Weitere Infos: www.global-competence.net/interiors/
Weitere Infos zu ambista: www.ambista.com

Die nächsten Veranstaltungen:
imm at IDFFHK - , Hongkong 23.08. - 25.08.2019
spoga+gafa - Die Gartenmesse, Köln, Köln 01.09. - 03.09.2019
Kind + Jugend - The Trade Show for Kids' First Years, Köln 19.09. - 22.09.2019


Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der aquanale finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.aquanale.de im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.aquanale.de/Presseinformation

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.
 
aquanale bei Twitter:
http://www.twitter.com/aquanale

aquanale-Blog:
http://www.bsw-web.de/aquanale

Ihr Kontakt bei Rückfragen:

Volker de Cloedt
Kommunikationsmanager
Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: + 49 221 821-2960
Telefax: + 49 221 821-3544
v.decloedt@koelnmesse.de 
www.koelnmesse.de

Volker de Cloedt

Presse Kontakt

Volker de Cloedt
Kommunikationsmanager
Telefon +49 221 821-2960
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

Laura Niegisch

Presse Kontakt

Laura Niegisch
Kommunikationsservices
Telefon +49 221 821-2561
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben