Köln: 26.–29.10.2021 #aquanale

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets

IAKS Expertengespräch zur Wiedereröffnung öffentlicher Schwimmbäder

08.05.2020

Wie gestaltet sich die aktuelle Situation in Bezug auf COVID-19-Beschränkungen und was ist wichtig, um die Wiedereröffnung öffentlicher Schwimmbäder vorzubereiten? In einer Videokonferenz am 6. Mai tauschten fünf Mitglieder des IAKS Expertenkreises Schwimmbäder ihre Ideen aus. Sehen Sie die Beiträge von Yvette Audet von der Otium Planning Group (Australien), Gar Holohan von der Aura Holohan Group (Irland), Haymo Huber von der hsb group (Österreich), Dr. Stefan Kannewischer von Kannewischer Management (Schweiz) und Marc Riemann von KölnBäder (Deutschland).

Der Videocast beginnt mit einem Überblick der Situation in diesen fünf Ländern. In welcher Reihenfolge werden die Sport- und Freizeiteinrichtungen wieder geöffnet? Welche Regeln / Vorschriften (Hygieneplan, Schutzkonzept) müssen eingehalten werden? Was bedeutet das für Schwimmen, Baden, Wassersport? (zum Beispiel nur eine Person pro Bahn zum Sportschwimmen, Beschränkung der Anzahl der Personen pro Becken, kein Wasserball). In der zweiten Hälfte tauschten die Experten ihre Meinungen darüber aus, wie politische Entscheidungsträger von solchen Informationen profitieren können. Die Diskussion führte zu der Frage, wie Betreiber von Freibädern die Anzahl der Gäste auf der Liegewiese steuern können.

Da die Lage sehr dynamisch ist und sich innerhalb weniger Tage ändern kann, erheben die Beiträge der Redner keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Das Ziel des Videocasts ist es, aktuelles Wissen zu teilen. Profitieren Sie von den Erkenntnissen der IAKS Experten für Ihre eigene Situation!

Quelle: IAKS